Die Junge Union Hessen zieht nach einem inhaltlich und personell prägenden CDU-Bundesparteitag in Hamburg Bilanz. Am Freitagabend wurde Annegret Kramp-Karrenbauer als neue Bundesvorsitzende der CDU Deutschlands gewählt. Der Wahl ging ein intensiver und fairer Wettstreit zwischen Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz und Jens Spahn voraus.

Am selben Abend wurde der Landesvorsitzende der Jungen Union Hessen, Dr. Stefan Heck, mit 77,43% im Amt als Beisitzer im Bundesvorstand der CDU Deutschlands bestätigt. Seit 2016 ist Heck Mitglied des Parteivorstands. „Wir gratulieren Stefan herzlich zur Wahl und freuen uns, dass wir mit ihm weiterhin einen direkten Vertreter der Hessischen sowie der Interessen der jungen Generation im Bundesvorstand haben“, sagt der stellvertretende JU-Landesvorsitzende, Martin-Benedikt Schäfer, und wünscht ihm alles Gute für die Aufgabe in Berlin.

Zuvor wurde der CDU-Landesvorsitzende, Ministerpräsident Volker Bouffier, mit 90,04% mit dem besten Ergebnis als stellvertretender Bundesvorsitzender der CDU Deutschlands wiedergewählt. „Gerade in Zeiten wie diesen ist das ein starkes Signal für die Landes- und ebenso für die Bundespolitik. Volker Bouffier ist ein wesentlicher Stabilitätsfaktor der CDU und wir freuen uns, dass er sich in der Bundespartei weiterhin für die Hessischen Belange einsetzt“, gratuliert Stefan Heck.

Auch die Wahl des Generalsekretärs der CDU Deutschlands ist aus Sicht der Jungen Union Hessen ein starkes Signal für die junge Generation und für die Zukunft der Union. „Mit Paul Ziemiak ist nicht nur ein profilierter und erfahrener Bundestagsabgeordneter, sondern auch der Bundesvorsitzende der Jungen Union zum Generalsekretär unserer Partei gewählt worden“, so Heck. Er sei die richtige Wahl, um den Erneuerungsprozess voranzutreiben, deutliche inhaltliche Akzente zu setzen und die CDU als Volkspartei zukunftsfest zu machen. „Wir gratulieren ihm von Herzen. Ich wünsche ihm für die Aufgabe alles Gute und freue mich auf die Zusammenarbeit“, sagt Heck weiter.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag