Die JU Kassel Stadt ist voll im Wahlkampfmodus angekommen. Zwei Tage haben wir gemeinsam mit der CDU an Türen im Vorderen Westen und Kassel-Süd geklingelt.

Haustürwahlkampf: Über 600 Türen

Zwei Tage haben wir uns nun, nach einer abendlichen Schulung, um das Projekt "Connect17" gekümmert. In Zweierteams haben wir die Bürger im Vorderen Westen und in Kassel-Süd besucht und - waren erfolgreich! Über 600 Türen haben wir bereits abgeklappert.

Alle Zweifel verflogen

Der ein oder andere mag vor dem Projekt vielleicht seine Zweifel gehabt haben. Aber: Er konnte sich nun selbst überzeugen. Der Haustürwahlkampf nervt die meisten Menschen nicht. Im Gegenteil sie freuen sich, ein Gesicht zur Partei zu sehen, und uns macht es Spaß, mit freundlichen, politisch-interessierten Menschen in Kontakt zu treten.

Jetzt geht's erst richtig los!

Fertig sind wir damit noch lange nicht. Wir haben gerade erst angefangen. Momentan sind noch sieben Haustürwahlkampf-Termine in ganz Kassel und Region vorgesehen.

« CDU Wolfhagen: Diskussion mit Jens Spahn Sommerempfang »