Nachdem wir am Morgen noch die Schulen in Kassel besucht haben, sind wir am Abend (14.08.2017) zu einer Podiumsdiskussion der Kasseler Bundestagskandidaten gegangen. Die Veranstaltung fand im Hermann-Schafft-Haus statt.

Kandidaten aus sechs von zwölf Parteien

Es waren Kandidaten aus sechs Parteien dabei. Sie wurden danach ausgewählt, welche Parteien die größten Chancen bei der Wahl haben. Daher waren Timon Gremmel (SPD), Matthias Nölke (FDP), Boris Mijatovic (Bündnis 90/Die Grünen), Torsten Felstehausen (DIE LINKE), Manfred Mattis (AFD) und natürlich unser CDU-Kandidat Dr. Norbert Wett eingeladen.

Hitzige Stimmung

Die Stimmung war hitzig, daher hat die Diskussion eine halbe Stunde länger als die angedachten zwei Stunden gedauert. Der Besuch hat sich auf jeden Fall gelohnt.

« Schulaktion CDU Wolfhagen: Diskussion mit Jens Spahn »