Wir wollen ja nichts sagen... aber wir wussten ja schon immer, dass Tilman Kuban (Niedersachsens Landesvorsitzender) der richtige Kandidat für den Bundesvorsitz der Jungen Union ist ;-) (siehe Beweisfoto)
Am 16. März siegte Tilman knapp gegen den ebenfalls starken Kandidat Stefan Gruhner aus Sachsen. Damit löst der Paul Ziemiak, der aufgrund seines Amtes als Generalsekretär bei der CDU das Amt niedergelegt hat, ab.
Wir bedanken uns bei Paul und wünschen Tilman für seine Wahlperiode alles Gute!

« Kreisvorstandswahl Tagesseminar der JEF Kassel »